We go digital

Wenn Sie eine eigene Website betreiben, wissen Sie es längst: Auch sorgfältig erstellte Inhalte und gute Angebote bringen nicht automatisch den erwünschten Besucherstrom. Sind die täglichen Visits überschaubar, sollten Sie jedoch keinesfalls aufgeben. Nicht selten genügen wenige gezielte Maßnahmen, um eine Internetseite in den Suchmaschinen auffindbar zu machen und die Zahl der Zugriffe massiv zu erhöhen.

Welche Vorteile bringt die Optimierung der Webpräsenz?

Die professionell durchgeführte Suchmaschinenoptimierung (engl.: Search Engine Optimization, SEO) ist eine vergleichsweise kostengünstige Methode, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu wecken und die Umsätze zu erhöhen. Ist Ihre Website unter möglichst vielen themenrelevanten Suchbegriffen organisch bei Google auffindbar, entfallen die Kosten für teure Werbeanzeigen im Internet und Ihre Werbung wird zum echten Selbstläufer. Nutzen Sie deshalb die Power von Google, indem Sie durch SEO dafür sorgen, dass Ihre Seite für die Suchmaschine relevant wird!

Wann sollten Sie über SEO-Maßnahmen nachdenken?

Eine starke Internetpräsenz trägt maßgeblich zum Erfolg Ihres Unternehmens bei. Ob Sie online Bestellungen generieren, Kundenkontakte knüpfen oder einfach nur sich und Ihr Angebot bekanntmachen möchten: Sorgen Sie dafür, dass Sie im Netz gefunden werden! Über SEO-Maßnahmen sollten Sie deshalb nachdenken, wenn

  • Sie kaum Resonanz aufgrund Ihres Internetauftritts erhalten;
  • Sie im Netz nur unter Ihrem eigenen Namen, nicht jedoch über wichtige Suchbegriffe zu finden sind;
  • Ihre Website über gute Inhalte aber nur wenige Besucher verfügt;
  • Sie Ihren geschäftlichen Erfolg spürbar steigern möchten;
  • Ihre wichtigsten Konkurrenten in den Google Suchergebnissen weit über Ihnen gelistet werden. Stichwort: Ranking;

Spätestens aktiv werden sollten Sie, falls Sie aufgrund schlechter Auffindbarkeit im Internet bereits Umsatzrückgänge zu verzeichnen haben oder auch wenn Ihre Webseite ein besseres Ranking erreichen soll. Mit Ranking ist der Platz in der Ergebnisliste gemeint. Viele Nutzer machen sich nicht die Mühe, auf die zweiten oder gar dritten Seiten zu schauen. Darum sollte ein Platz auf der ersten Treffer-Seite möglichst weit oben angestrebt werden. Aus welchen Gründen auch immer Sie den Erfolg Ihrer Website steigern möchten: Suchmaschinenoptimierung ist der Königsweg, der Ihrem Unternehmen Gewicht und Strahlkraft verleiht. Verzichten Sie keinesfalls auf die vielen positiven Effekte, die ein reichweitenstarker Internetauftritt bringt.

Wie lautet die Lösung?

Beginnen Sie am besten noch heute damit, sich über das Thema SEO zu informieren. Hierunter versteht man ein Bündel an Maßnahmen, die eine Website für die Suchmaschinen attraktiv machen und ihnen die Indizierung der Inhalte auf Ihrer Website erleichtern. Fragen Sie sich beispielsweise:

  • Welche Suchbegriffe (Keywords) geben potenzielle Kunden bei Google ein, wenn sie auf der Suche nach Waren oder Dienstleistungen sind, die Ihrem Angebot entsprechen?
  • Passen die Inhalte Ihrer Website optimal zu den Begriffen, unter denen Sie gefunden werden möchten?
  • Bieten Sie Ihren Besuchern Inhalte, die auf keiner anderen Seite im Netz zu finden sind (Unique Content)?
  • Sind Ihre Webtexte grammatikalisch einwandfrei und gut strukturiert?
  • Welche technischen Maßnahmen könnten Sie ergreifen, um die Ladezeiten Ihrer Website zu verkürzen?
  • Ist Ihre Website für eine optimale Darstellung auf Mobilgeräten gerüstet (Responsive Webdesign)?
  • Sind alle verwendeten Grafiken und Bilder weboptimiert?
  • Verfügt die Seite über eine übersichtliche interne Verlinkungsstruktur?
  • Bietet Ihre Internetpräsenz jedem Besucher eine angenehme Nutzererfahrung?

Diese und viele weitere Faktoren entscheiden darüber, wie stark Ihre Positionierung bei Google ausfällt. Hierbei liegt, wie so häufig, der Teufel im Detail. Es lohnt sich also, erfahrene Suchmaschinenoptimierer zu beauftragen, die Ihre Website mit einem passgenauen Katalog von Optimierungs-Maßnahmen auf Erfolgskurs bringen: Digitalisierungsoffensive Berlin.

Sie denken, auf Search Engine Optimization verzichten zu können?

Zeitmangel, traditionelle Werbegewohnheiten, technische Schwierigkeiten, zu erwartende Kosten: Wer SEO nicht für notwendig hält, hat seine Gründe dafür. Stichhaltig jedoch sind sie alle nicht. Eine gut optimierte Website spart mittelfristig nicht nur Zeit und Geld, sondern erschließt auch neue Kundenschichten, die durch herkömmliche Marketingmaßnahmen kaum noch zu erreichen sind. Wer diese Tatsache im Informationszeitalter aus den Augen verliert, verpasst rasch den Anschluss an das Marktgeschehen. Im schlimmsten Fall

  • schöpft die Konkurrenz einen erheblichen Teil Ihres Kundenpotenzials ab;
  • sinkt der Umsatz kontinuierlich;
  • fressen hohe Kosten für herkömmliche Werbeformen den größten Teil des Gewinns auf;

Am Ende dieser Entwicklung steht nicht selten die Geschäftsaufgabe oder sogar die Insolvenz.

Entschließen Sie sich deshalb am besten noch heute dazu, Ihre Internetpräsenz zu einem reinen Besuchermagneten auszubauen. Starten Sie jetzt, um sich schon bald über steigende Umsätze freuen zu können. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Message, Ihre Informationen, auch bei den Nutzern ankommen! Machen Sie Ihr Angebot durch gekonnte SEO für Ihre Zielgruppe sichtbar, sodass Sie sich in Zukunft auch ohne großen Werbeaufwand auf einen permanenten Eingang von Anfragen und Bestellungen verlassen können!